Third Man Lost

Jeder kennt's, aber keiner spielt's ...

Third Man Lost gibt es seit 1991. Das musikalische Spektrum ist vielfältig. Neben rund 40 eigenen Songs haben wir ein umfangreiches Coverprogramm der 60er, 70er und 80er Jahre bestehend aus musikalischen Perlen, die nicht jede Band in ihrem Programm hat.

Was uns auszeichnet?
Die Liebe zur Musik, unsere Spontaneität auf der Bühne und unser mehrstimmiger Gesang. Wir lassen es gerne mal rocken, lieben aber auch ruhige Unplugged-Abende, an denen unsere Songs dann oft eine ganz andere Note bekommen.

Mit wem kann man uns vergleichen?
Am ehesten mit einer Mischung aus  Moody Blues, Wishbone Ash und Barclay James Harvest.

Eigene Songs (Homedemos by Stephan Golz)
Freezing to the bone
Jumping over fences
Lighten up my lonely days
Lady on the shore
Slightly out of touch
Mountains
Runaway heart

Videos vom Höchster Schlossfest 2019
https://www.youtube.com/results?search_query=tml+spielt

Audio vom Höchster Schlossfest 2019
Nights in white satin (The Moody Blues)
Turn the page (Bob Seeger)

Zum Programm

Third Man Lost sind:
Thomas Walther – Gitarre, Gesang
Stephan Golz – Bass, Gitarre, Gesang
Dave Nunn – Schlagzeug
Oliver Ganz – Keyboard
Regina Hannemann – Gesang
Horst Menje - Saxofon, Bluesharp

Zur Homepage (www.thirdmanlost.de)
Zur Facebook-Gruppe (Third Man Lost)

 

Copyright © thomwalther 2021

Template by Joomla 2.5 Templates and Pożyczki pod zastaw.